Backen,  Rezepte,  Vegan,  Vegetarisch

15 Minuten-Rezept: Schoko-Kirsch-Muffins

6+

Schon wieder habe ich ein neues Muffin Rezept für euch. Dieses Mal ist es ein Rezept für Schoko-Kirsch-Muffins. Muffins haben es mir einfach angetan. So kam ich auf die Idee den Monat Mai zum Muffin-Monat zu ernennen. Diesen Monat bekommt ihr nun jede Woche mindestens zwei neue Muffin-Rezepte von mir. Also bleibt dran!

Heute habe ich ein Rezept für Schoko-Kirsch Muffins für dich! Für die Zubereitung benötigst du höchstens 15 Minuten. Inspiriert hat mich ein vegetarisches Kochbuch, das ich vor kurzem von einer sehr netten Freundin zum Geburtstag geschenkt bekommen habe.

Jedes Mal, wenn ich dieses Buch hervornehme, um einem Rezept zu folgen, küsst mich die Backfee und es entsteht wieder etwas Neues. So wie diese saftig, fluffigen Schoko-Kirsch-Muffins. Also noch Mal ein riesen Dankeschön an diese Freundin, denn ohne dich wären diese Muffins wohl nie entstanden.

Schoko-Krisch-Muffins

Saftig, fluffige Muffins, die an Schwarzwälder Kirschtorte erinnern 😋
Zubereitungszeit 15 Min.
Backzeit 25 Min.
Gericht Dessert, Kleinigkeit, Muffins, ohne Zucker, Süsses
Portionen 12 Muffins

Zutaten
  

  • 200 gr Mehl Ich habe wie immer halb Weißmehl und halb Vollkornmehl verwendet
  • 100 gr Mandeln gemahlen
  • 25 gr Kakao
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 EL Speisestärke
  • 6 EL Leinsamen geschrotet
  • 9 EL Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Dattelsirup alternativ 3 EL Zucker
  • 1 EL Essig
  • 250 ml Pflanzenmilch
  • 370 gr Sauerkirschen aus dem Glas

Anleitungen
 

  • Gib zuerst die Leinsamen zusammen mit dem Wasser in ein Glas und lasse diese für etwa 10 Minuten quellen.
  • In der zwischen Zeit kannst du schon das Mehl, die Mandeln, den Kakao, das Backpulver, die Speisestärke und das Salz in eine Rührschüssel geben und vermengen.
  • Füge nun auch die aufgequollenen Leinsamen, den Dattelsirup, den Essig und die Pflanzenmilch hinzu.
  • Verrühre alles zu einem glatten Teig.
  • Nun kannst du die abgtropften Sauerkirschen unterheben.
  • Verteile nun den Teig gleichmässig in die Muffinförmchen und backe diese im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze für 25 Minuten.
Keyword Kirsch, Muffins, ohne Zucker, saftig, schnell, schoko, vegan

Um der Schwarzwälder Kirschtorte etwas näher zu kommen, kannst du in den Teig einen Schluck Kirschwasser hinzufügen. Den Muffins kannst du natürlich auch, nach dem Abkühlen, eine Sahnehaube verpassen. So hast du Mini Schwarzwälder Kirschtörtchen.

Damit Töchterchen auch naschen kann, gibt es bei uns nur die “lite” Version.

Gerne könnt ihr mir in den Kommentaren Fotos eurer Muffins hinterlassen. Das würde mich sehr freuen. Außerdem könnt ihr mir auch gerne eure Lieblings Muffins-Rezepte in den Kommentaren verlinken.

Lasst es euch schmecken!

Hier findest du die Küchenhelfer, die ich für dieses Rezept benötigt habe. Es handelt sich dabei um Links zu Amazon. Kaufst du über meinen Link, bekomme ich eine kleine Provision und kann diese nutzen, um neue Rezepte und Bastelideen zu testen. Für dich ändert sich am Preis natürlich gar nichts.

6+

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.